Baseball and the U.S.

Ja, Baseball! Der typisch amerikanische Sport.

Ich habe vor ein paar Tagen dann auch mein erstes Spiel besucht. Bin vorher nicht dazu gekommen, also gebe ich jetzt mein 'statement' dazu ab.

 

Das Stadion ist nicht weit von unserem Haus entfernt und meine Gastgeschwister hatten meiner Gastmutter die Eintrittskarten fuer diesen Event ein paar Tage vorher zum Gebutstag geschenkt.

Fuer das ueberschaubare Salisbury, MD ist das Stadion verhaeltnismaessig riesig.  

     Aber so nebenei: Was ist in Amerika nicht riesiger?!

Eine Eintrittskarte fuer den normalen Spieltag kostet zwischen 8$ und 12$ fuer den Standartsitzplatz.

Wo ich grade bei Kosten bin... --->> Das Essen ist unglaublich teuer. Die billigste Portion 'French Fries' - von uns Deutschen liebevoll 'Fritten' gennant - kostet knapp stolze 6$!

 

Auf dem Weg dahin ist mir dann das erste Mal aufgefallen, dass ja an fast jeder Ampel darauf hingewiesen wird, dass man bei ROT nicht fahren darf. Abgesehen von: "No turns on RED!" Das hat mich schon etwas traurig gemacht...

Ausserdem wird vor jeder Schule darauf hingewiesen, dass man hier einen 'Drug Free School District' betritt.

 

Kurz nach dem Eingang dann die riesige Anzeigetafel: 'Fans! Watch out for Foul Balls!'.

 

Nach jedem gespielten Ball kommt abwechselnd Musik oder ein Live-Werbespot... oder halt beides gleichzeitig :P

 

Das Spiel ist verschiedentlich interessant. Fuer manche ist es 100% Spannung pur und fuer andere eine gute Gelegenheit sein Abendessen einzunehmen und ein gewisses Hintergrund-Entertainment zu geniessen oder einfach, um sich mit Freunden zu treffen und Spass zu haben. >> Spass hat man in jedem Fall.

Es ist in der Hinsicht anders, dass sich in Deutschland keiner mit Freunden in einen vergleichweise populaeren Fussballstadion trifft um dort zu essen...^^

 

In den Pausen zwischen den Innings versucht dann das Maskottchen des jew. Clubs das Publikum zum Tanzen, Singen und Klatschen zu animieren. Wobei, letzteres uebernimmt eher die Anzeigetafel, auf der grosse weisse Haende erscheinen, die klatschend Stimmung in das zu begeisternde Publikum bringen.

 

Was ich ein bisschen erniedrigend fand, war der Beitrag auf der Anzeigetafel, als ein Spieler einen harten Ball irgendwo unter die Guertellinie geschlagen bekam.

In Grossbuchstaben zeigte die Leinwand "OUCH!" mit flackernden Sternchensymbolen.

...Er erholte sich aber wieder!

 

Bilder sind auch hierzu ein Paar verfuegbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aachen, NRW

Salisbury, MD

Click on the icon to see my blog
Click on the icon to see my blog
Impressum bitte ausführlich lesen!